Skip to content

FEMINISMUS IM POTT HAT GEBURTSTAG – Hell Yeah!

FEMINISMUS IM POTT HAT GEBURTSTAG – Hell Yeah! published on Keine Kommentare zu FEMINISMUS IM POTT HAT GEBURTSTAG – Hell Yeah!

 
geburtstagsbild

Seit nunmehr einem Jahr ist der Blog Feminismus im Pott online.

Wir wachsen und wachsen und wachsen und haben manche von Euch bereits im Netz, aber auch persönlich in den Workshops und Podiumsgespräche kennengelernt, die wir ausgerichtet haben und weiter werden.

 

Wir freuen uns und erachten dies als Grund, zu feiern!

Das AKZ Recklinghausen stellt uns dafür Räumlichkeiten kostenfrei zur Verfügung und die DJanes Bonanza Jellybean und Anna Differentneeds legen gagenfrei auf – Supergut!

hard

 

Angesichts der politischen und gesellschaftlichen mehr als angespannten Situation in Deutschland, möchten wir nicht nur zusammenkommen, um umnebelt unser Dasein zu zelebrieren. Wir wollen die Feier verbinden mit Nützlichem:

Der Eintritt zum Abend wird komplett gespendet.

 

Damit unterstützen wir alle gemeinsam die MFH Bochum, die derzeit ein Crowd-Funding laufen haben, um eine mobile Flüchtlingsstation ins Leben zu rufen. Und außerdem das AKZ, damit dort weiterhin ein so vielseitiges kostenarmes Kultur- und Sozialangebot stattfinden kann.

 

 

Und wir haben eine Tombola auf der Party, deren Einnahmen ebenfalls in die Spenden einfließen.

Dafür haben wir fleißig Preise gesammelt und – es ist so wunderbar und freut uns total – sowohl Privatpersonen als auch Persönlichkeiten, ohne die manch Debatte/Diskurs/Diskussion nicht mehr auskommen darf, haben großzügig beigesteuert!! <3

Darunter der genial umarmend aufklärende Schriftsteller Tobi Katze, die Netzfeministin und AufDenPunktBringerin Anne Wizorek und auch Stand Up-Autorin aus dem Pott Julia Korbik (ein Dank geht damit auch an den Rogner & Bernhard Verlag Berlin). Weiter die Gründerin/Herausgeberin des Missy Magazine und freie Journalistin Stefanie Lohaus, die Schriftstellerin und BachmannPreisTrägerin Nadine Kegele. Auch unterstützen das Magazin an.schläge die Spendenaktion sowie Online Mailorder schwarze socke und wir Persönchens von Feminismus im Pott haben uns auch nicht lumpen lassen. Caroline Frank von der Kampagne „anders und gleich NRW – Nur Respekt wirkt“ hat letzte Woche nach unserem Workshop großzügig Jutebeutel in die Tombola geworfen.

(weitere folgen)

Es warten super Preise auf Euch!

 

Keine Zeit? Zu weit weg?

Wenn Du nicht zum Feiern und Gewinnen dabei sein kannst, aber gerne die MFH Bochum unterstützen möchtest, kannst du das mit einer Spende entweder direkt an den Verein oder speziell an die CrowdFundingKampagne oder vielleicht möchtest du auch in persona unterstützen: Dann wirf hier einen Blick auf die entsprechenden Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Primary Sidebar

Schrift anpassen
Hohe Kontraste
Zur Werkzeugleiste springen