Skip to content

DienstagsPOTTPOURRI #40 | Leseempfehlungen & Termine in NRW

DienstagsPOTTPOURRI #40 | Leseempfehlungen & Termine in NRW published on Keine Kommentare zu DienstagsPOTTPOURRI #40 | Leseempfehlungen & Termine in NRW

Liebe Community,

der Sommer ist in den Pott gezogen. Einige von euch haben vielleicht Ferien, andere wahrscheinlich nicht. Wisst ihr, wer auch keine Ferien macht? Der Kampf gegen das Patriarchat! 😀 Daher haben wir auch in dieser Woche wieder einiges zum Lesen und potentielle Ausflugsziele herausgesucht. Also macht es euch mit einem kĂŒhlen GetrĂ€nk oder einem Eis gemĂŒtlich und los geht’s!


Unsere Leseempfehlungen:

Profi-Fußballerinnen verdienen im Schnitt weniger als 1.000 Euro – kann das gerecht sein?

2019 findet die nĂ€chste Fußball-WM statt – die der Frauen. Das wusstest du nicht? Kein Wunder, Frauenfußball findet viel weniger Beachtung als MĂ€nnerfußball. Was sagt das ĂŒber den Stand der Gleichberechtigung insgesamt aus?

Abtreibung: (K)eine Tragödie?

In diesem wichtigen und zum Nachdenken anregenden Artikel im *innenAnsicht-Magazin berichtet die Autorin von ihrer persönlichen Abtreibungserfahrung und reflektiert darĂŒber, warum sie sich lange nicht offen mit anderen Menschen (selbst aus der linken, teils feministischen Szene) darĂŒber austauschen konnte, obwohl es fĂŒr sie die leichteste Entscheidung der Welt war.
Gerade hinsichtlich der aktuellen Debatten zum Abtreibungsrecht sind BeitrÀge dieser Art und eine feministische Auseinandersetzung mit immer noch bestehenden Tabuisierungen oder Zuschreibungen notwendig.
In unserem Blogarchiv findet ihr auch noch den ein oder anderen Artikel zum Thema Abtreibung, zum Beispiel hier und hier und hier. Oder hier.

Bei auf Klo ist Anfang des Monats ĂŒbrigens auch ein Video zu Abtreibung und den unterschiedlichen Erfahrungen damit online gegangen:

Zur Erinnerung an Christine Nöstlinger

In Gedenken an die österreichische Schriftstellerin Christine Nöstlinger veröffentlichte die TAZ ein Interview mit ihr aus dem Jahr 2016.

MeToo in China

Auch in China bekĂ€mpfen Frauen sexuelle BelĂ€stigung, sie sehen sich jedoch vor großen Herausforderungen: Wer öffentlich aufbegehrt, hat im schlimmsten Fall staatliche Repressionen zu befĂŒrchten.

„Es braucht eine inklusive, sensible Sprache, um diese Themen völlig unaufgeregt besprechbar zu machen.“

AnschlĂ€ge.at hat ein Interview mit der SexualpĂ€dagogin Gabriele Rothuber ĂŒber Sexualerziehung gefĂŒhrt. Sexuelle Bildung hat nicht zuletzt bei ihrer Implementierung in die LehrplĂ€ne von Schulen eine politische Dimension und ist dabei unerlĂ€sslich, um Kinder und Jugendliche adĂ€quat an das Thema SexualitĂ€t heranzufĂŒhren und auch LGBTI-LebensrealitĂ€ten sichtbar zu machen.

Frauenbilder in Computerspielen: Mehr als Prinzessinnen, die gerettet werden mĂŒssen

„Schön wĂ€re es, weibliche Figuren jenseits der 30 zu sehen. WĂ€hrend es normal ist, erfahrene, vom Leben gezeichnete MĂ€nner als Protagonisten anzubieten, sind weibliche Charaktere fast ausnahmslos jung und konventionell attraktiv.“ trailer-ruhr.de hat ein Interview mit Spieleentwicklerin Nina Kiel ĂŒber das Frauenbild in Computerspielen gefĂŒhrt.

Bild der Woche

Food for thought 🤔💭 UnabhĂ€ngigkeit gibt’s nicht! AbhĂ€ngigkeit ist kein Zeichen von SchwĂ€che. . . (Werbung) Repost @decolonizing_fitness ・・・ Independence is a myth we’re ALL dependent on networks of labor (often exploited labor), resources, technology, agriculture etc. Interdependence is not a flaw or defect. Honor it. . . . . #interdependence #weareallconnected #decolonizingfitness #wekeepeachothersafe #community #sustainability #feminismusimpott #feminismus #unabhĂ€ngig #unabhĂ€ngigkeit #selbsstĂ€ndig #stark #zusammenarbeit #zusammenhalt #unterstĂŒtzung #supporteachother #feministisch #feminismusfuckyeah #feminismisforeverybody #gemeinschaft #feminismusfĂŒralle

Ein Beitrag geteilt von Feminismus im Pott (@fem_im_pott) am


Termine

 

Übrigens: Kennt ich schon unseren Kalender fĂŒr noch mehr Termine?

Dienstag – 17.07.2018

(Essen) Alibi : Offenes Treffen gegen Abschiebungen um 19 Uhr.

(Dortmund) FH Dortmund : Design und Gender. Ein Vortrag von Sarah Reininghaus ĂŒber die Rolle der Frau in Horrorfilmen um 17 Uhr.

Mittwoch – 18.07.2018

(DĂŒsseldorf) Haus der UniversitĂ€t: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in der Bevölkerung. Ein Vortrag von Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer um 17 Uhr.

Donnerstag – 18.07.2018

(Dortmund) Taranta Babu: Was tun gegen Europas Populisten? Ein Workshop von Demokratie in Bewegung um 19 Uhr.

(Köln) Seminarraum BI UniversitÀts- und Stadtbibliothek: Mehr Kopf als Tuch. Eine Lesung von Amani Abuzahra um 18 Uhr.

(HĂŒckeswagen) EuropĂ€ische Akademie fĂŒr psychosoziale Gesundheit und KreativitĂ€tsförderung: Feminismus bleibt Handarbeit – frauensommerakademie*2018. In dieser dreitĂ€gigen Veranstaltung werden Workshops und weiteren Möglichkeiten geboten um sich zu vernetzen. 

Freitag – 20.07.182018

(Essen) Autonomes Frauenreferat der UniversitÀt Duisburg-Essen: Am Ende der Vorlesungszeit veranstaltet das Autonome Frauenreferat ein Abschlussgrillen um 18 Uhr.

(MĂŒlheim) GrĂŒne Jugend: GrĂŒndungstreffen des Arbeitskreises „Queerfeminismus“ um 19 Uhr. Organisiert von der GrĂŒnen Jugend Ruhr.

Samstag – 21.07.2018

(Oberhausen) Gdanska: Frauen in der rechten Szene (Vortrag). Organisiert von den Jusos NRW. Der Beginn ist um 19 Uhr. 

(Oberhausen) Druckluft: Bang! Ein queeres TanzvergnĂŒgen. Einlass ist ab 22 Uhr. 

(Mönchengladbach): Dort findet in dieser Woche die Christopher-Street-Week statt. Verschiedenste queerfeministische Aktionen zu diversen Themen sind geplant. Die Veranstaltungen findet ihr auf der Facebookseite.

 

Wir halten immer die Augen auf, um euch hier eine möglichst große Auswahl interessanter Veranstaltungshinweise zusammenzutragen, manchmal entgeht uns aber auch etwas Spannendes. Wenn euch weitere Events einfallen, die unbedingt hierhin gehören, schreibt uns gerne bei Facebook oder per Mail an – wir ergĂ€nzen sehr gerne!


In eigener Sache

Kennt ihr schon unsere Facebook-Gruppe? Wenn ihr Lust habt, euch mit uns und anderen Interessierten ĂŒber feministische Themen auszutauschen, seid ihr hier genau richtig!
Ihr könnt die Gruppe fĂŒr die verschiedensten Anliegen nutzen: Artikel teilen und diskutieren, Fragen stellen, Erfahrungen teilen, Menschen fĂŒr gemeinsame Unternehmungen finden <3


Instagram

Hier könnt ihr uns auch folgen. Wir freuen uns wie immer ĂŒber eure Einsendung 🙂

Something is wrong.
Instagram token error.
1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Primary Sidebar

Schrift anpassen
Hohe Kontraste
Zur Werkzeugleiste springen