Skip to content

IFFF 2018: Hjärtet [The Heart]

IFFF 2018: Hjärtet [The Heart] published on Keine Kommentare zu IFFF 2018: Hjärtet [The Heart]

von Ann-Kathrin

© Garagefilm_Presse

Der Film Hjärtet [The Heart] der schwedischen Regisseurin Fanni Metelius zeigt uns eine weibliche Perspektive auf Liebe und Sex und fragt, wie wir Beziehungen heute und in Zeiten digitaler Vernetzung leben wollen.
Oberflächlich betrachtet schien mir die Geschichte von Mika und ihrem Freund Tesfay schon viel zu oft erzählt worden zu sein. Mädchen trifft Junge, nach etwas hin und her werden sie ein Paar und leben zusammen, es kommt zu Problemen und dann zur Trennung.
Die Geschichte der beiden ist aber viel mehr und repräsentiert eine Generation junger Frauen, deren Mütter immer eine größere Verantwortung für häusliche Aufgaben und Kindererziehung hatten und deren Vorstellung von einem selbstbestimmten (Beziehungs)-Leben von Lil’Kim und Sex and the City mitgeprägt wurde. So sagt uns Mika ganz zu Beginn des Films, Freiheit spiele für sie eine große Rolle.

Continue reading IFFF 2018: Hjärtet [The Heart]

Primary Sidebar

Schrift anpassen
Hohe Kontraste
Zur Werkzeugleiste springen