Skip to content

Feminismus aufs Ohr

Feminismus aufs Ohr published on Keine Kommentare zu Feminismus aufs Ohr

In der Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder Uni, beim Joggen oder einfach Zuhause bei einer Tasse Tee – für viele Menschen ist der Podcast zum alltäglichen Wegbegleiter geworden. Dabei wirkt die Podcast-Szene auf den ersten Blick oft männerdominiert. Auf den zweiten Blick lässt sich aber eine bunte Bandbreite an Podcasts entdecken, in denen Frauen, die in ihren Podcast auf lustige, erklärende und spannende Weise ihre Sicht auf die Welt darlegen.

Autorin und Fotografin: Stella Venohr


Fünf feministische Podcasts:

Bild eines Abspielgerätes welches den LilaPodcast abspielt und rosa Kopfhörer

Lila Podcast
Einige kennen ihn bestimmt schon – den Lila Podcast. Dieser hat sich bereits fest unter den deutschsprachigen Podcasts zum Thema Feminismus etabliert. Im Jahr 2013 wurde die erste Sendung veröffentlicht und wurde ein Erfolg. Inzwischen beleuchten Kathrin Rönicke, Barbara Streidl und Susanne Klingner einmal die Woche diverse Themen aus einem feministischen Blickwinkel. Dabei gibt es spezifische Themensendungen zu Bereichen „Frauen am Theater“ aufs Ohr oder bunte Sendungen mit allerlei Eindrücken zu aktuellen politischen Ereignissen. Oft haben die Podcaster*innen auch Gäste in ihren Sendungen, die meistens rund 45 Minuten lang sind.
Continue reading Feminismus aufs Ohr

Punk im Pott…

Punk im Pott… published on Keine Kommentare zu Punk im Pott…

von wiesonur

oder in der Nähe…also… (räusper)… Köln.
Musik, die aus marginalisierten Positionen gemacht wird, begleitet mich lange. Damit meine ich nicht Marginalisierung, die instrumentalisiert wird, um neue Dominanzen und Ausschlüsse zu produzieren, wie das leider so oft im HipHop gemacht wird. Widerständige Musik ist mehr als die übliche narzisstische Inszenierung von widerständigem Heroismus. Der Akt des Musikmachens von diesen Positionen aus ist Aufbegehren und Ermächtigung. Die Ausgrenzung ist spürbar, weil sie überwunden wird und doch Bestandteil bleibt. Eine Provokation durch Präsenz. Umso besser, wenn dazu explizite politische Absichten kommen. Dabei ist es egal ob Billy Holiday oder Akua Naru, Edith Piaf oder Oh Blimey – überall spüre ich das gleiche Spannungsfeld.

10309636_1491090444436052_5619036570954738839_n
Bild: Ketchup_Crew

Ein kleines Spektakel der Musik der Underdogs fand am letzten Samstag im Autonomen Zentrum in Köln statt. Die fabelhafte Ketchup_Crew hat einen Abend mit zwei feministischen Bands organisiert.
Lily Havoc spielen eine Mischung aus Metal und Punk. Metalbands, die mit einer feministischen Agenda hausieren gehen….äh…Kittie? Alles was ich sonst von Metal gehört habe, hat meist mit Männlichkeit, Heroismus und ein bisschen Schmerzen wahlweise Krieg, Tod, Einsamkeit, Selbsthass etc. zu tun. Frauen*metalbands gibt es wohl, aber inwiefern die gesellschaftskritische Inhalte haben…mir springt da meist zuerst die leider völlig ernstgemeinte heterosexualisierte Darstellung von Weiblichkeit ins Auge. Aber lasst mich wissen, wenn dem eigentlich ganz anders ist.

Continue reading Punk im Pott…

Dana Fuchs: Eine ungewöhnliche Erfolgsformel

Dana Fuchs: Eine ungewöhnliche Erfolgsformel published on Keine Kommentare zu Dana Fuchs: Eine ungewöhnliche Erfolgsformel

Ein Gastbeitrag von Lisa Sänger
(Erstveröffentlichung: coolibri, 28.10.2014)

1ee229275c
Foto: Konrad Ernst

Hannover, Niederlande, Main-Tauber-Kreis: in Klein-Dortmund ziehen heute auffallend viele fremde Nummernschilder ihre Runden. Ihr Ziel ist das Musiktheater Piano, vor dem bereits eine gar nicht mal so kleine Menschenmenge wartet. Einige scheinen sich zu kennen, man umarmt sich, tauscht sich aus „Bist du morgen in Aschaffenburg auch dabei, in welchem Hotel bleibst du?“ Sie alle reisen quer durchs Land, um möglichst viele Auftritte der Classic- und Bluesrock Sängerin Dana Fuchs live zu erleben und nach dem Konzert mit ihr ein Bier zu trinken.

Um Dana Fuchs den Nicht-Eingeweihten knapp zu beschreiben, lässt man am besten den Namen Beth Hart fallen. Während die mittlerweile jedoch ein großer Name der Bluesrock-Szene ist und gemeinsam mit Joe Bonamassa auf der Bühne steht, bleibt Fuchs ein Geheimtipp. Was ihre Beziehung zur eingeschworenen Fangemeinde umso enger macht.

Continue reading Dana Fuchs: Eine ungewöhnliche Erfolgsformel

Primary Sidebar

Schrift anpassen
Hohe Kontraste
Zur Werkzeugleiste springen